Nackenschmerzen? Sehprobleme?

Optimieren Sie Ihren Arbeitsplatz!

Beim Frühstück ein erster schneller Blick aufs Smartphone, tagsüber am PC sitzen, abends noch ein Film auf dem Tablet - für viele Menschen spielt sich ein Großteil ihres Lebens am Bildschirm ab. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes verbringen ungefähr zwei Drittel der 25- bis 54-jährigen Deutschen täglich einen Teil ihrer Arbeitszeit vor dem Computer - hinzu kommt die Bildschirmnutzung in der Freizeit. Das belastet nicht nur das Auge, sondern den gesamten Körper: Haltungsschäden und Kopfweh, Augen- und Rückenschmerzen sind die Folge einer unausgewognene Arbeitshaltung. Jeder fünfte Beschäftigte klagt über solche, durch Bildschirmarbeit verursachte, Beschwerden.

 

Machen Sie Ihren Alltag ergonomisch!

Vor allem bei überwiegend sitzender Tätigkeit vor dem Bildschirm ist die ergonomische und flexible Gestaltung des Arbeitsplatzes daher von großer Bedeutung. Ein optimaler Arbeitsplatz beinhaltet eine Anpassung der Stühle, Tische, Tastaturen, Beleuchtung und Bildschirme an die Bedürfnisse der Arbeitenden - hier hilft es, wenn Rückenlehne, Fußstütze, Armlehne und Tischhöhe individuell anpassbar sind. Nützlich sind auch Flachbildschirme in Kombination mit flexiblen Monitorhalterungen. Sie erlauben es, den Arbeitsplatz in Sachen "gutes Sehen" konsequent an die individuellen Erfordernisse anzupassen und entlasten den Nacken.

 

Mehr Flexibilität durch Kombinierbarkeit!

Wie sich die vorhandene Arbeitsfläche in der Praxis effizient und individuell nutzen lässt, beweist das NOVUS Mehrplatzsystem auf eindrucksvolle Weise: Es ist konsequent an den Anforderungen der modernen Arbeitswelt ausgerichtet und ermöglicht größtmögliche Flexibilität für einen optimalen Arbeitsplatz. Die systematische Anordnung unterschiedlicher Elemente wie Monitor, Leuchte und Telefon sowie die Ergänzung nützlicher Accessoires wie Ablageschalen, Stifteköcher, Utensilienboxen usw. schafft Ordnung und Raum für produktives Arbeiten. Dank der einfachen Kombinierbarkeit der einzelnen Produkte ist das System auch nach vielen Jahren noch flexibel erweiterbar – egal ob mit einem Tragarm für einen weiteren Monitor, Notebook- und Tablethaltern oder praktischen Ablageschalen für eine übersichtliche Büroorganisation. Ein gutes Beispiel für den nutzbringenden Einsatz solcher Bildschirmhalter ist der "Solarlux Campus" in Melle.

Referenz: Flexible Arbeitsplätze bei Solarlux

Beim Neubau des Verglasungsspezialisten Solarlux wurde konsequent die "Vision transparenter Architektur" des Unternehmens realisiert. Der weitläufige Campus in Melle bei Osnabrück setzt nicht nur architektonisch, sondern auch in puncto Arbeitsklima Zeichen. Dank firmeneigener Fassadensysteme hat jeder Arbeitsplatz einen Blick auf die großzügigen Gartenanlagen und ermöglicht eine optimale Arbeitsplatzgestaltung. So wurden sämtliche Schreibtische als bewegungsfördernde Arbeitsplätze eingerichtet: Per Knopfdruck lässt sich die Höhe des Schreibtisches ändern, sodass die Mitarbeiter*innen im Stehen oder Sitzen arbeiten können. Unterstützt wird der Positionswechsel durch die eleganten Monitorhalter aus der Serie NOVUS MY. Die flexiblen Monitortragarme lassen sich stufenlos in jede Richtung schwenken und sind in der Höhe verstellbar. Mit einem Handgriff kann der Monitor so optimal eingestellt werden. Am NOVUS MY Twinarm können sogar zwei Monitore befestigt werden.

NOVUS MY ist ein durchdachtes System, das eine neue Bewegungsfreiheit an den Schreibtisch bringt:

• Flexible Arbeitsmöglichkeiten durch NOVUS MY Tragarme und Halterungen für Flachbildschirme

• Anpassung des Schreibtisches zum Arbeiten im Stehen oder Sitzen

• Stufenlose Einstellung der Bildschirme nach individuellem Bedarf

• Optimale Abstimmung zweier Monitore am Arbeitsplatz

Lesen Sie mehr zum Thema "Flexibilität bei der emco Group":

 

 

 

Bleiben Sie up to date!

Der emcoPLUS Newsletter erscheint mehrfach im Jahr und informiert Sie regelmäßig über Interessantes und Aktuelles aus der Architektur, aus verwandten Disziplinen und natürlich aus dem Hause emco. Ihre Daten werden nicht weitergeleitet; Sie können sich jederzeit wieder abmelden.