emco PLUS Teaser - Vision wird Wirklichkeit

Wenn die Erleuchtung kommt …

Von der Vision zur Wirklichkeit

<a href="/magazin/von-der-wiege-bis-zur-bahre-das-konkurrenz-prinzip-das-einzig-wahre.html" class="ls-link">&nbsp;</a>

Das Architekturmagazin emcoPLUS informiert kontinuierlich über Neuigkeiten und Insights aus den Geschäftsbereichen der emco Group: Finden Sie heraus, welche planerischen Freiheiten und wertvollen Zusatznutzen Ihnen emco bietet. Für zusätzliche Impulse sorgen Beiträge über zeitgenössische oder klassische Architekturprojekte und unterhaltsame Leitartikel, die regelmäßig zu aktuellen Themen Position beziehen. Tauchen Sie ein in die Unternehmensgruppe und lassen Sie sich inspirieren!

Selbstgeformt: Innovative Architektur aus Holz

Eine Vision wird Wirklichkeit: Der „Urbachturm“ ist das erste Bauwerk der Welt, das aus selbstgeformten, großformatigen Holzbauteilen besteht – es ist ohne schwere Maschinen und komplizierte mechanische Umformprozesse entstanden.

Mehr erfahren

„Wir sind Know-how-Partner für den Architekten.“

Werterhalt, Sicherheit oder kreative Gestaltungsvielfalt – Was das genau bedeutet für emco Bau und inwiefern Architekten davon profitieren, erläutert Dennis Kayser, Produktmanager bei emco Bau, im Gespräch.

Mehr erfahren
The Jewel at the Changi Airport

Singapur: Urwaldfeeling am Airport

Der Flughafen Changi in Singapur ist einer der größten Airports Asiens. Ab sofort kann man sich hier die Stopover-Zeit auf eine ganz besondere Weise versüßen, denn der Flughafen wurde jetzt mit einer Mega-Mall, mehrstöckigen Gärten und dem größten Indoor-Wasserfall der Welt erweitert.

Mehr erfahren

Das Plus an Komfort im Bad

Basierend auf einem neuen strategischen Konzept rückt emco Bau Aspekte wie Werterhalt, Sicherheit oder kreative Gestaltungsvielfalt stärker in den Fokus seiner Zielgruppen. Was das genau bedeutet und inwiefern Architekten davon profitieren, erläutert Dennis Kayser, Produktmanager bei emco Bau, im Gespräch.

Mehr erfahren
Vision wird Wirklichkeit – Erhellend …

Vision wird Wirklichkeit – Erhellend …

Visionen sind der Schlüssel zu Veränderungen, Ideen das Rohmaterial für Innovationen. Das gilt seit der Mensch das Feuer erfand – und das gilt für alle Erleuchtungen, schlussendlich auch für innovative LED-Beleuchtung von emco für die Wellnessoase Bad oder durchdachte Arbeitsplatzbeleuchtung von Novus.

Mehr erfahren

Architekt Daniel Schneider über Destinationen, Hotelkonzepte und Vermarktung

Mehr erfahren

Eine Einladung ins Wohnzimmer

Am 12. April fand wieder ein Highlight zum Hoteldesign aus dem Veranstaltungsprogramm der Fachzeitschrift hotelbau statt: Im neugestalteten Le Méridien Hamburg trafen Hoteldesigner, Hoteliers und kreative Köpfe der Hospitality-Szene zusammen, um beim Fachsymposium „Trends im Hoteldesign“ erneut über Gegenwart und Zukunft der Branche zu diskutieren.

Mehr erfahren

Innenarchitekt Florian Kienast über Hoteldesign, Instagram und die Zukunft des Gastgewerbes

Mehr erfahren

Fachsymposium „F&B-Konzepte in der Hotellerie“

Am 21. März 2019 fand im Le Méridien am Hauptbahnhof München wieder ein Fachsymposium der Fachzeitschrift hotelbau statt – emco war wie gewohnt als Sponsor dabei. Diesmal ging es um Planung, Design und Betrieb des Bereichs Food & Beverage.

Mehr erfahren

Vertrautes Design – neuer Komfort

Die formschönen Seifenspender der unterschiedlichen Accessoires-Serien von emcobad überzeugen mittlerweile seit Jahrzehnten durch ihr Design und ihre einwandfreie Funktionalität.

Mehr erfahren

Mit Flüssigseife ist das Leben leichter

Arme Lady Macbeth! Das ständige Händewaschen wäre so viel komfortabler gewesen, wäre die Flüssigseife schon erfunden gewesen. Stattdessen musste sie vermutlich mit dicken Stücken Kernseife ihre zarten Hände schrubben.

Mehr erfahren

Das Robot Science Museum in Seoul

Das türkische Architekturbüro Melike Altınışık Architects – MAA hat den internationalen Wettbewerb für das Robot Science Museum in Seoul (Südkorea) gewonnen. Die kommunale Regierung der Stadt hatte aufgerufen, Konzepte einzureichen für das Museum, das mehr Bewusstsein und Interesse für Robotik und Roboter in der Öffentlichkeit wecken soll.

Mehr erfahren

Architektur als Forum für Kunst

Kunst hat viele Gesichter, braucht aber immer eine Bühne – sei es der öffentliche Raum, ein Museum oder ein Theater. Eins davon ist das Stage Theater im Hafen an der Elbe in Hamburg, dessen Architektur 1994 als Zeltkonstruktion erbaut wurde – damals als Heimstätte für das Musical „Buddy“.

Mehr erfahren

Der Stoff, aus dem die Künste sind

Rein sprachlich muss man schon aus Kunststoff Kunst machen, suggeriert der Name doch etwas gänzlich Anderes als Einwegbesteck und Wegwerftüten. Und das französische Wort Plastique fordert nachgerade dazu auf, aus dem Plastik eine Plastik zu entwerfen. Das Material des 20. Jahrhunderts hat die Kunst eben dieses Säkulums maßgeblich geprägt. Es hat die Kunst demokratisiert und banalisiert, hat dem Werkstoff seinen Wertstoff entzogen und den Künstler vom einsamen Atelierschaffenden zum entwerfenden Designer von Massenware gemacht. Und bei 105.000 Tonnen Plastikmüll jährlich in Deutschland sind wir vom Begriff der Wegwerfkunst nicht weit entfernt.

Mehr erfahren

„Ich kämpfe um die Reputation von Kunststoff.“

400 Fontanes, 500 Beethovens, 600 Nürnberger Madonnen: Ottmar Hörl ist bekannt für seine monumentalen Skulpturen aus Kunststofffiguren. Kaum eine Künstlerkarriere enthält mehr Kunststoff als seine. Und kaum ein Künstler sagt der elitären Preispolitik der Kunstwelt so konsequent den Kampf an.

Mehr erfahren