1890 und 2017 in perfekter Harmonie

Mediterrane Villa Martinuzzi

Es gibt für die Sanierung historischer Gebäude gelungene und nicht so gelungene Beispiele. Die Restaurierung erfordert Fingerspitzengefühl, soll bewahren und doch zukunftsfähig sein - und natürlich die Wünsche und Bedürfnisse des Bauherrn berücksichtigen. Im kroatischen Pula hat das Architekturbüro TOBIS Engineering die mediterrane Villa Martinuzzi saniert, ein historisches Gebäude aus dem Jahr 1890.

Die Fassadenpaneele unterschiedlicher Formate sind in einem unregelmäßigen Raster angebracht und perfektionieren das Gebäude als stimmige Kreation aus Alt und Neu, Stein und Glas, schwarzen Fußböden und steinernen Wänden.

Der neue Besitzer wünschte sich vor allem einen Wohnraum, der Tradition und Moderne kombiniert, ohne sich zu sehr dem alten Stil des Hauses anzupassen. Entstanden ist eine überzeugende Mischung aus geschichtsträchtig und zeitgemäß: Das Erdgeschoss mit seinen 45 Zentimeter dicken Steinmauern als traditionelle Basis verfügt über eine moderne Küche, eine originale Treppe, ein Badezimmer, ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit einem Esszimmer. Ein Teil des schrägen Daches ist mit Glas verkleidet, so dass das Tageslicht durch das Dach und den gläsernen Flur auf der oberen Ebene bis ins Erdgeschoss dringen kann. Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer und zwei weitere Bäder.

Für die Ausstattung moderner Bäder, die sich dem Stil des Hauses anpassen, bietet emcobad Accessoires für jeden Geschmack und jedes Badinterieur.

 

Fotos: Courtesy of Architectural office TOBIS-inzenjering

Lesen Sie weitere spannende Beiträge in unserem Online-Magazin:

 

Bleiben Sie up to date!

Der emcoPLUS Newsletter erscheint mehrfach im Jahr und informiert Sie regelmäßig über Interessantes und Aktuelles aus der Architektur, aus verwandten Disziplinen und natürlich aus dem Hause emco. Ihre Daten werden nicht weitergeleitet; Sie können sich jederzeit wieder abmelden.