Atmosphäre erzeugen

Licht-Installation von James Turell in Berlin

Die Trauerkapelle auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin wird derzeit saniert und umgestaltet. Wenn die Arbeiten im Sommer 2015 abgeschlossen sind, wird in der Kapelle eine ungekannte Atmosphäre herrschen, denn das Lichtkunstkonzept für den Innenraum stammt von James Turrell, einem der bedeutendsten Lichtkünstler überhaupt.

Der Amerikaner wird den Innenraum der Kapelle, die 1928 vom Architekten H. Becker errichtet wurde, in sanftes Licht tauchen. Im zweiten Weltkrieg wurde die Kapelle schwer beschädigt, Fassade und Dach mussten erneuert werden, der Innenraum wurde in den 1960er-Jahren drastisch umgestaltet.

Der 1763/64 gegründete Friedhof ist Ruhestätte vieler Berühmtheiten, darunter die Philosophen Hegel und Fichte, die Künstler und Architekten Schinkel, Schadow und Rauch, außerdem Bertolt Brecht, Helene Weigel, Heiner Müller und Schriftsteller wie Heinrich Mann, Anna Seghers oder Christa Wolf.

Ein Besuch des Friedhofs und der Kapelle lohnt allemal – insbesondere, wenn die Lichtinstallation von James Turrell realisiert ist.

emcogroup

Unter der Kommunikationsklammer „Gebäude und Atmosphäre“ bietet die emco Group Architekten, Planern und Investoren ein umfangreiches Produktportfolio, das seinen Beitrag zur individuellen Atmosphäre jedes Gebäudes beiträgt, sowie maßgeschneiderte Beratung. Kontaktieren Sie unsere Projektberatung - wir helfen gerne weiter!