Individuelle Eingangsbereiche

So persönlich wie die Architektur selbst

"Die Atmosphäre ist wie der erste Eindruck von einem Menschen, der ist nicht so falsch", sagt der Architekt Peter Zumthor, und: Gute Architektur müsse stimmig sein. Ein gelungenes Gebäude ist eins, in dem der Besucher sich willkommen fühlt. Und wo kommt der Besucher an und wird bestenfalls willkommen geheißen? Am Eingangsbereich. Dessen Gestaltung - in Harmonie mit der Architektur - kommt demzufolge eine große Bedeutung zu.

 

Individueller Eingangsbereich als Architekturmerkmal

Als differenzierte räumlich-funktionale Zone mit großer Wirkung nach innen und außen spielt das Entree im architektonischen Gesamtkonzept des Gebäudes eine wichtige Rolle. Entsprechend vielseitig sind die Gestaltungsmöglichkeiten und -elemente. Zwar funktional immer an die Fassade gebunden, stellt sich die Frage nach der räumlichen Ausdehnung der Eingangszone sowohl in den Außen- als auch in den Innenraum. Der Eingang selbst übernimmt die Funktion einer Schwelle oder Schleuse. Hier stehen Themen wie Schutz, Beschaffenheit, Design und Technik im Zentrum der Gestaltung.

Individuelle Speziallösungen neben hochwertigen Standards

Alle diese Aspekte finden Berücksichtigung bei der Kreation innovativer Speziallösungen aus dem Hause emcobau. Sie sind nicht nur hoch funktional, sondern lassen sich individuell für jede Architektur fertigen. Das anspruchsvolle Design der Mattensysteme fügt sich nach Vorgaben und Maß organisch in jedes Projekt ein.

Die Sauberlaufsysteme von emco integrieren sich nicht nur in einen ganzheitlichen und durchdachten Entwurf der Eingangszone, sie unterstützen auch die Gestaltung. Dabei steht zwar stets der Schutz des Objekts vor Schmutz im Vordergrund, doch das ausgefeilte Konzept der 3-Zonen-Reinigung, die hochwertige Materialqualität, die individuelle Fertigung und die sorgfältigen Detaillösungen machen die Systeme von Anfang an zu einem Teil des Entwurfskonzepts. Unterstützend bietet emco einen durchgängigen Service von der Planung über die Verlegung bis zur Pflege nach dem Einbau. 

Besonderes Augenmerk liegt auf der Fertigungsqualität der Fußmatten. Als erfahrener Spezialist verfügt das Unternehmen über langjähriges Know-how und modernste Technik. Individuelle Zuschnitte und Formate lassen sich präzise realisieren. Gleichzeitig bietet emco einen umfassenden Objektservice, der Planer und Architekten von Anfang an begleitet, von der Planung über die Ausschreibung und Realisierung bis hin zur Wartung und Pflege.

Die Libeskind-Villa - individuell bis hin zu den Eingangsmatten

Die sogenannte Libeskind-Villa in Datteln ist vom gleichnamigen Architekten als Prototyp für exklusives Wohnen entworfen worden und dient dem Unternehmen Rheinzink als Empfangs-, Veranstaltungs- und Ausstellungsgebäude. Neben architektonischer Extravaganz zeichnet sich das Gebäude durch eine nachhaltige Bauweise in Holzrahmenkonstruktion, den Einsatz qualitativ hochwertiger Werkstoffe und Materialien sowie ein umweltbewusstes Energiekonzept aus. "Das Gebäude ist der Beweis dafür, dass außergewöhnliche Architektur und nachhaltige Bauweise ohne jegliche Kompromisse eine Einheit bilden können", erläutert Hans-Jürgen Klugstedt, der das Objekt für den Bauherrn als Projektmanager betreute. "Zudem war ausschlaggebend für die Realisierung des Gesamtkonzeptes, dass jedes einzelne Element Ästhetik und Funktionalität optimal miteinander verbindet." Diese Anforderungen mussten demzufolge ebenfalls die für die eindrucksvollen Eingangsbereiche vorgesehenen Sauberlaufsysteme erfüllen - die natürlich auch eine optimale Reinigung unterstützen sollten.

 

Individueller Eingangsbereich mit Mehrwert

"Einerseits war uns sehr wichtig, dass auch hier die gewählte Lösung die spezifische Architektursprache von Libeskind abbildet", beschreibt Klugstedt die Auswahlkriterien. "Des Weiteren sollte das Sauberlaufsystem natürlich besonders wirksam Schmutz aufnehmen, um ein einladendes Empfangsambiente zu gewährleisten und gleichzeitig den ausgewählten Boden in der Eingangshalle zu schonen."

 

Bleiben Sie up to date!

Der emcoPLUS Newsletter erscheint mehrfach im Jahr und informiert Sie regelmäßig über Interessantes und Aktuelles aus der Architektur, aus verwandten Disziplinen und natürlich aus dem Hause emco. Ihre Daten werden nicht weitergeleitet; Sie können sich jederzeit wieder abmelden.