Sauber (laufen):

Eingangsmatten für innen und außen

Frei nach dem Motto "Entrees sauber gestalten" produziert emco Eingangsmatten und Sauberlaufsysteme für alle Raumsituationen und Anforderungen. Eine Eingangsmatte unterscheidet sich vom Sauberlauf in der Funktionalität.

Einbau der emcoBau Eingangsmatte

Eine durchdachte Sauberlaufzone reduziert nicht nur Schmutz, sondern auch Feuchtigkeit und Nässe im Gebäude und dient daher auch der Unfallvermeidung. Sauberlauf-Beläge von emco nehmen ca. 65 % des Schmutzes und bis zu 90 % der Nässe auf. Die spezielle Anordnung der Hohlraumfasern im Sauberlauf-Material verbirgt den aufgenommenen Schmutz optimal. Sauberlauf-Beläge reduzieren auch die Reinigungskosten maßgeblich und tragen zu einer Minimierung von Trittschall bei.

3-Zonen Reinigung von emcoBau Phase 1
3-Zonen Reinigung von emco Phase 2
dritte Phase der 3-Zonen Reinigung Phase 3

Sauberlauf-Premiumlösung: 3-Zonen-Reinigung

Die bestmögliche Schmutzabwehr bieten Sauberlaufsysteme nach dem Prinzip der 3-Zonen-Reinigung: Grobschmutz wird drinnen oder draußen in der 1. Zone durch Gummi- oder Cassettenbürsten-Einlagen abgerieben - bei maximaler Rutschsicherheit. In der 2. Zone sorgen Rips-Einlagen für den Abrieb von Feinschmutz. Das rutschsichere Material eignet sich für den Innen- und überdachten Außenbereich. Im Gebäudeinnern nehmen in Zone 3 rutschsichere Sauberlaufbeläge Feuchtigkeit und Restschmutz auf und beugen Laufspuren vor. Der Grob- und Feinschmutz wird von Aluprofilmatten mit funktionalen Einlagen aufgenommen, die den Schmutz in den Profilzwischenräumen sammeln. Von hier verschwindet er beim nächsten Staubsaugen mühelos. 

Planung: Eingangsmatten nach Maß

Bereits in der Planungsphase sollte entschieden werden, welches Sauberlauf- oder Eingangsmattensystem das geeignete wäre. Folgende Anforderungen werden von einem angepassten Sauberlaufsystem erfüllt: Es sorgt nicht nur für einen gepflegten Eingangsbereich, sondern dient auch der Werterhaltung und dem Schutz angrenzender Bodenbeläge. Nicht zu vergessen: die Kostenersparnis durch den geringen Reinigungsaufwand. Für Architekten und Planer sind vor allem auch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten für die Eingangsbereiche ihrer Projekte von Vorteil.

Eingangsmatten müssen vor allem effizient, belastbar und variabel sein - egal ob im Innen- oder Außenbereich. Die Auswahl des Materials hängt davon ab, ob die Matten draußen oder drinnen platziert werden. Die Service-Mitarbeiter von emco beraten in der Planungsphase zu den Möglichkeiten und Produkten. 

Service per Telefon

Lesen Sie weitere interessante Artikel im Online-Magazin:

 

 

Bleiben Sie up to date!

Der emcoPLUS Newsletter erscheint mehrfach im Jahr und informiert Sie regelmäßig über Interessantes und Aktuelles aus der Architektur, aus verwandten Disziplinen und natürlich aus dem Hause emco. Ihre Daten werden nicht weitergeleitet; Sie können sich jederzeit wieder abmelden.