„Veni, vidi, vici.“

Wer gewinnt?

Im Wettkampf

um den Erfolg

<a href="/magazin/von-der-wiege-bis-zur-bahre-das-konkurrenz-prinzip-das-einzig-wahre.html" class="ls-link">&nbsp;</a>

Das Architekturmagazin emcoPLUS informiert kontinuierlich über Neuigkeiten und Insights aus den Geschäftsbereichen der emco Group: Finden Sie heraus, welche planerischen Freiheiten und wertvollen Zusatznutzen Ihnen emco bietet. Für zusätzliche Impulse sorgen Beiträge über zeitgenössische oder klassische Architekturprojekte und unterhaltsame Leitartikel, die regelmäßig zu aktuellen Themen Position beziehen. Tauchen Sie ein in die Unternehmensgruppe und lassen Sie sich inspirieren!

emco light system – für die beste Lichtstimmung im Bad

Licht ist ein entscheidender Faktor für die Wirkung von Räumen – dies gilt insbesondere für das Bad, das dem Nutzer zu unterschiedlichen Zeiten mit angepassten Szenarien in den Tag hilft oder nach stressigen Stunden beim Relaxen unterstützt. Hier bietet emco mit dem „emco light system“ eine auf dem Markt einzigartige Lichtsteuerung für Bäder.

Mehr erfahren
Zwei Sportler kämpfen im Fußball ihre Konkurrenz aus

Von der Wiege bis zur Bahre: das Konkurrenz-Prinzip, das einzig Wahre?!

„Konkurrenz belebt das Geschäft.“ Das erleben wir von der emco Group jeden Tag, wenn wir hart daran arbeiten, in unserem Metier zu den Besten zu zählen und Maßstäbe zu setzen. Wie erleben andere das Konkurrenzprinzip als Antrieb unseres Wirtschaftssystems. Wie kommen Sportler, Künstler und andere damit zurecht? Eine Frage, die wir uns angesichts der bevorstehenden WM stellen – eine Frage mit zahlreichen Antworten.

Mehr erfahren
Ausstellungsstück des Künstlerkollektiv „formafantasma“

Mastermind’s creation: Recycling-Büromöbel

Das Künstlerkollektiv „formafantasma“ präsentierte eine Arbeit für die NVG Triennale in der Nationalgalerie von Victoria, Melbourne: Es handelt sich um ein ehrgeiziges Recherche-Experiment rund um das Recycling von Elektronikschrott. Unter anderem umfasst das Projekt „ore streams (Erzströme)“ Möbelkonzepte, die unter Verwendung ausrangierter Computer und Telefone entwickelt wurden. Damit soll die Bedeutung der Produktion aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden und gezeigt werden, wie Design ein wichtiges Mittel zur Veränderung sein kann.

Mehr erfahren
Portrait vom Interviewgast Tobias Koch

Interview: Design als Kulisse

Was macht gutes Hoteldesign aus? Wir trafen Tobias Koch, Associate und Architekt Concrete Amsterdam, in Stuttgart, wo er als Redner beim Fachsymposium „Trends im Hoteldesign“ sprach, das in bewährter Manier von emco als Partner unterstützt und begleitet wurde. Im Interview erzählt er, was gutes Hoteldesign auszeichnet und was er von der Zukunft erwartet.

Mehr erfahren

Die schönsten Weingüter in Chile und Argentinien

Wir berichteten bereits kürzlich über ein gelungenes Beispiel für die Verbindung moderner Architektur mit der Herstellung von Spirituosen. Ein aktuelles Thema – schließlich reisen jedes Jahr Millionen von Weinbegeisterten um die Welt, um die besten Tropfen zu finden.

Mehr erfahren

„Menschlichkeit, Mitgefühl, Gerechtigkeit – das soll Design ausstrahlen!“

Gerechtigkeit? Menschlichkeit? Darum soll es bei gutem Hoteldesign gehen? Ja! Meint zumindest Nizar Rokbani, Gründer der Schulz Hotels, der als erster Redner beim Fachsymposium "Trends im Hoteldesign" der Fachzeitschrift hotelbau sprach.

Mehr erfahren

Elektroroller-Sharing

Mit Carsharing fing alles an - erste Konzepte dafür entstanden bereits in den 1940er- bis 1960er-Jahren, aber erstmals in die Tat umgesetzt wurde die Idee in den 1970ern in Frankreich und den Niederlanden - allerdings mit mäßigem Erfolg.

Mehr erfahren

Individuell und flexibel gestaltbare Eingangsbereiche

"Die Atmosphäre ist wie der erste Eindruck von einem Menschen, der ist nicht so falsch", sagt der Architekt Peter Zumthor, und: Gute Architektur müsse stimmig sein. Ein gelungenes Gebäude ist eins, in dem der Besucher sich willkommen fühlt.

Mehr erfahren

Badaccessoires von emcobad – auf See wie an Land

Mittelmeer, Karibik oder Nil - Kreuzfahrten sind vielseitig und auch die Ziele an Variantenreichtum kaum zu überbieten. Das ermöglicht dem Kreuzfahrttouristen eine große Flexibilität.

Mehr erfahren

1890 und 2017 in perfekter Harmonie

Es gibt für die Sanierung historischer Gebäude gelungene und nicht so gelungene Beispiele. Die Restaurierung erfordert Fingerspitzengefühl, soll bewahren und doch zukunftsfähig sein.

Mehr erfahren

TeVietnam: Häuser wie Berge

Im vietnamesischen Hochland liegt "La City", eine Ansammlung von Kuppelgebäuden aus Bambus, erbaut vom Architekturbüro VTN.

Mehr erfahren

„Wir stellen durch Förderung Flexibilität sicher.“

Die Lebensentwürfe werden individueller und vielfältiger, klassische Rollenbilder weichen auf, persönliche Freiheiten und das Thema Work-Life-Balance werden wichtiger. In der Folge werden Arbeitszeitmodelle flexibler.

Mehr erfahren

Tradition und Flexibilität

Seit mehr als 70 Jahren steht die emco Group für höchste Qualität, Know-how und Produktinnovationen. Sieben Jahrzehnte, in denen aus einem kleinen Familienbetrieb eine weltweit agierende Unternehmensgruppe geworden ist.

Mehr erfahren

Sauber (laufen): Eingangsmatten für innen und außen

Frei nach dem Motto "Entrees sauber gestalten" produziert emco Eingangsmatten und Sauberlaufsysteme für alle Raumsituationen und Anforderungen. Eine Eingangsmatte unterscheidet sich vom Sauberlauf in der Funktionalität.

Mehr erfahren

Wie flexible Arbeitsplätze die Welt verändern

Als erster flexibler Arbeitsplatz der Welt muss die Tonne des griechischen Philosophen Diogenes gelten, der ihre Position nach dem Stand der Sonne ausrichtete.

Mehr erfahren